Vom 03.02. bis zum 08.02.2020 war auf dem Kunstrasenplatz des VfL Herzlake viel Betrieb. Mit dem ersten VfL Herzlake Winter-Cup wollten die Verantwortlichen der 1. Herrenmannschaft, sowie sieben Gastmannschaften aus der Bezirks- und Landesliga, die Möglichkeit bieten, ein hochklassiges Turnier durchzuführen ohne hierbei Rücksicht auf die äußeren Bedingungen nehmen zu müssen. Das dies eine sehr gute Idee war, zeigten die unzähligen Spielausfälle auf Naturrasenplätzen in der sehr regnerischen Spielwoche. Doch das auch ein Kunstrasenplatz nicht vor allen Wetterbedingungen schützt, sollte sich im weiteren Verlauf der Woche zeigen.

Den Zuschauern boten sich einige hochkarätige und torreiche Partien. So machte am Montagabend der BV Garrel gegen den SV Sparta Werlte den Anfang (Endstand 2:3). Im darauffolgenden Spiel gab der SV Meppen gegen den Quakenbrücker SC eine 3:0 Führung aus der Hand und ging nach neunzig Minuten mit einem 4:4 Unentschieden ins Elfmeterschießen, welches der Quakenbrücker SC mit 8:9 für sich entscheiden konnte.

Der zweite Viertelfinalspieltag zeigte ebenfalls tollen Offensivfußball. Der FC Lastrup konnte sich mit 1:3 gegen unseren VfL Herzlake durchsetzen. Im Anschluss gewann der Landesligist SV BW Papenburg souverän mit 3:0 gegen die SG Freren, die trotz dezimiertem Kader eine gute kämpferische Leistung an den Tag legte.

Das erste Halbfinale des Turniers bestritt der SV Sparta Werlte gegen den Quakenbrücker SC. In einer packenden Partie zeigte sich, dass die Tormaschine auf beiden Seiten bereits nach einer so kurzen Vorbereitungszeit ordentlich funktionierte. Beiden Mannschaften fehlte in der Defensive jedoch die Stabilität, was für den neutralen Zuschauer ein torreiches und spannendes Spiel bedeutete. Der Endstand lautete 6:3 für den SV Sparta Werlte.

Am zweiten Halbfinalspieltag zwischen dem FC Lastrup und dem SV BW Papenburg bahnte sich zunächst eine kleine Überraschung an. So konnte der Bezirksligist FC Lastrup gegen den Landesligisten in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf riss der SV BW Papenburg das Spiel mehr und mehr an sich und nutze seine Torchancen eiskalt aus. Das Finale erreichte mit einem Endstand von 4:1 der SV BW Papenburg.

Finale SV BW Papenburg (Landesliga) gegen SV Sparta Werlte (Bezirksliga)

Das für Sonntag, den 09. Februar 2020 angesetzte Finale musste am frühen Sonntagvormittag aufgrund der Wetterbedingungen kurzfristig abgesagt werden. Bei Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 km/h konnte keine Sicherheit für Spieler und Zuschauer geboten werden.

Aufgrund der eng getakteten Vorbereitungspläne war es nicht möglich einen alternativen Termin zu finden. Somit gab es zwei Gewinner beim ersten VfL Herzlake Winter-Cup 2020.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Mannschaften und Helfern für dieses tolle Turnier bedanken und hoffen, dass wir hieraus eine Tradition entstehen lassen können. Wir würden uns über eure Teilnahme im kommenden Jahr sehr freuen, dann hoffentlich mit einem gespielten Finale und einem Turniersieger!