Am 24.05.2019 gastierte der FC 27 Schapen (in rot) zum letzten Saisonspiel der Möbel Wilken Kreisliga beim VfL Emslage ( in weiß). Bereits vor dem Spiel standen die Tabellenplätze beider Mannschaften fest und trotzdem war dieses Spiel ein besonderes. Es stand nämlich unter der Leitung eines Herzlaker Schiedsrichters. Florian Marquardt (in gelb,mitte) ist nach Mario Gerdes bereits der zweite Schiedsrichter des VfL, der in dieser Saison den Sprung in die Kreisliga geschafft hat. In diesem Spiel assistierten ihm Felix Middelberg (in gelb,links) und Tobias Gödiker (in gelb,rechts).

Bereits nach wenigen Minuten setzte Emslage ein klares Zeichen zur 1:0 Führung. Danach entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem Emslage ein klares Chancenplus für sich verzeichnen konnte. Aber auch Schapen zeigte sich präsent, spielte mit und erarbeitete sich Chancen. Mit einer 3:0 Führung für Emslage wurden die Seiten gewechselt. Nach dem Seitenwechsel nahm das Tempo des Spiels ab, was aber auch sicherlich den Wetterbedingungen mit hohen Temperaturen geschuldet war. Trotzdem blieb das Spiel sehr fair, sodass lediglich eine gelbe Karte von Nöten war. Am Ende gewann der VfL Emslage 4:0. Beide Mannschaften waren trotzdem froh über ein faires Spiel, das beiden Seiten Spaß gemacht hatte, und verabschiedeten sich so in die Sommerpause.

Auch das Schiedsrichterteam war mit der eigenen Leistung sehr zufrieden, sodass man bei einer leckeren Bratwurst zufrieden auf die nächsten und letzten Spiele der Saison schauen konnte.