Nachdem der souveräne Tabellenführer GW Lehrte eine unerwartete Niederlage erlitt, war die Hoffnung auf den Staffelsieg wieder da. Da alle bisherigen Rückrundenspiele gewonnen wurden, kam es nun am letzten Spieltag zum spannenden Showdown im direkten Duell. Doch ein eigentlich nie gefährdeter 8:4 Erfolg beendete die Titelträume von Lehrte, denen ein Unentschieden gereicht hätte und bescherte Herzlake den nicht für möglich gehaltenen Sieg in dieser Staffel.